Putenstreifen an Möhrenspaghetti mit NudelReis

Festtags-Menü: Hauptspeise

Zutaten

400 g WURZENER NudelReis
500 g Putenfleisch
800 ml Kokosmilch
700 g Möhren
200 g TK-Erbsen
50 g Butter
1 Zwiebel
1 rote Chilischote
1 Vanilleschote
freischer Ingwer, Planzenöl,
Zitronensaft, Sojasauce, Zucker

In diesem Rezept verwendet

Zubereitung

Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und den Ingwer schälen und fein reiben. Chili halbieren, entkernen, abspülen und in dünne Streifen schneiden.

In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das zuvor in Streifen geschnittene Fleisch 2-3 Minuten braten, dann herausnehmen. Zwiebel, Ingwer, Chili und abgeriebene Zitronenschale in 1 EL Öl kurz dünsten. Kokosmilch angießen und in ca. 10 min. um die Hälfte einkochen lassen. Erbsen nach 5 min. zugeben. Das Fleisch unterheben und 1 Minute mit erwärmen. Alles mit Zitronensaft, Sojasauce, Salz und Zucker abschmecken.

Möhren mittels Spiralschneider zu Möhrenspaghetti schneiden. In kochendes Salzwasser ca. 5-7 Minuten kochen und danach kalt abspülen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Vanille (Vanilleschote halbieren und auskratzen), Zucker und grob geriebenen Ingwer zugeben und die Möhren darin dünsten.

Den NudelReis in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und nach Belieben mit dünnen Limettenscheiben servieren.

 

Weitere Rezepte

Einfach selber kochen – in der wunderbaren Welt von WURZENER!
4. Mai 2017
6. Februar 2017
6. Februar 2017

Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert. Kommentarbereich wird moderiert. Kommentare werden vor Freischaltung von der Redaktion geprüft.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter-Service

Wir versorgen Sie mit Tipps und Informationen rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung, aktuelle Angebote, Veranstaltungen, Aktionen, neue Produkte u.v.m. Einfach unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und los geht’s.